Tel: 030 39879138 Adresse: Voltastrasse 29-30, 13355 Berlin


Der Sinn der regelmäßig wiederkehrenden HU, ist die Sicherstellung, dass jedes Fahrzeug technisch sicher und frei von Mängeln am Straßenverkehr teilnimmt. Der Pflicht zur Untersuchung unterliegen sämtliche Kfz und Anhänger mit einem amtlichen Kennzeichen (Ausnahme: rote Kennzeichen). Sie als Fahrzeughalter sind für die fristgerechte Vorführung Ihres Kfz verantwortlich. Gemäß der Gebührenordnung tragen Sie die Kosten einer HU.

Oft fühlt sich der deutsche Autofahrer durch die amtlich anerkannten Organisationen „gegängelt“. Aber diese technische Überwachung findet auch in anderen Ländern zu deren gesetzlichen Bestimmungen statt.


Folgende Behörden in Deutschland haben die amtliche Anerkennung:

TÜV, DEKRA, FSP, GTÜ oder KÜS.

Sie führen die HU durch und beurteilen festgestellte Mängel an Ihrem Fahrzeug bezüglich der Vorschriftsmäßigkeit gemäß StVZO. Der Nachweis über eine für Ihr Fahrzeug erfolgreiche HU wird mit dem Eintrag im Fahrzeugschein und einer runden Prüfplakette am hinteren Kfz-Kennzeichen dokumentiert. Weiterhin erhalten Sie ein Untersuchungsbereicht, der bei An- und / oder Abmeldung stets vorzulegen ist.

Diese wiederkehrende HU- Zeitspannen sollten Sie beachten, wenn Sie Halter folgender KfZ sind:

Erstzugelassene PKW:     3 Jahre
Ab 2. HU des PKW    2 Jahre
Taxi- oder Mietwagen    1 Jahr …….


Selbstverständlich organisieren wir zeitnah einen Termin zur HU in unserer Werkstatt mit einem unserer Partner:

 


GTÜ KÜS